Unabhängig. 100% Community. 100% Hobby.
© Tabletop-Network 2020

Unsere

Community:

Tabletop ist ein sehr soziales und äußerst kommunikatives Hobby. Du spielst nicht z u h a u s e , versteckt hinter S m a r t p h o n e oder Monitor mit anonymen oder sogar imaginären Mit- s p i e l e r n , sondern triffst Dich zu einem geselligen Abend, bereitest das Spiel gemeinsam mit Freunden vor, besprichst Szenarien und spielst zusammen: Tabletop funktioniert eben nicht alleine. Am meisten Spaß hat man in einer Gruppe. Neben dem erhöhten Funfaktor hat das aber auch handfeste Vorteile - Du kannst Kosten bei der Anschaffung von Mal- und Bastelmaterial teilen (und auch sehr schöne Mal- und Bastelabende mit Deinen Freunden veranstalten - merkt Euch nur, in welchem Becher Cola und in welchem Becher Farbwasser ist!), Ihr könnt Euch gegenseitig mit Tipps und Tricks zur Seite stehen, eine große gemeinsame Spielplatte bauen und tausend andere Sachen… Als Club habt Ihr natürlich deutlich erweiterte Möglichkeiten - ob Ihr eine Spielgruppe oder ein eingetragener Verein (”e.V”) seid: Die Suche beispielsweise nach einer Spiellocation (oder Mitspielern) ist in der Gruppe ebenso einfacher wie die Organisation von Events.
Tabletop-Projekte aus dem Network Unser Hobby hat sehr wenige Grenzen und Richtlinien. Es gibt nicht DIE eine Art zu spielen, es gibt nicht nur einen Weg zu malen, zu basteln oder sammeln. Jeder fügt unser aller Gemeinschaft einen Teil hinzu, oftmals weit über das eigentliche Spielen hinaus. Daraus ergibt sich, dass es eine Vielzahl ganz toller Projekte gibt, die es Wert sind, erwähnt, gefördert und verbreitet zu werden. Jeder von Euch hat die Möglichkeit, seinen Teil des Hobbies zu zeigen und zu versuchen, damit Menschen zu erreichen. Trau Dich!
Unabhängig. 100% Community. 100% Hobby.

Unsere

Community:

Tabletop ist ein sehr soziales und äußerst kommunikatives Hobby. Du spielst nicht zuhause, versteckt hinter Smartphone oder Monitor mit anonymen oder sogar imaginären Mit- spielern, sondern triffst Dich zu einem geselligen Abend, bereitest das Spiel gemeinsam mit Freunden vor, besprichst Szenarien und spielst zusammen: Tabletop funktioniert eben nicht alleine. Am meisten Spaß hat man in einer Gruppe. Neben dem erhöhten Funfaktor hat das aber auch handfeste Vorteile - Du kannst Kosten bei der Anschaffung von Mal- und Bastelmaterial teilen (und auch sehr schöne Mal- und Bastelabende mit Deinen Freunden veranstalten - merkt Euch nur, in welchem Becher Cola und in welchem Becher Farbwasser ist!), Ihr könnt Euch gegenseitig mit Tipps und Tricks zur Seite stehen, eine große gemeinsame Spielplatte bauen und tausend andere Sachen… Als Club habt Ihr natürlich deutlich erweiterte Möglichkeiten - ob Ihr eine Spielgruppe oder ein eingetragener Verein (”e.V”) seid: Die Suche beispielsweise nach einer Spiellocation (oder Mitspielern) ist in der Gruppe ebenso einfacher wie die Organisation von Events.
Tabletop-Projekte aus dem Network Unser Hobby hat sehr wenige Grenzen und Richtlinien. Es gibt nicht DIE eine Art zu spielen, es gibt nicht nur einen Weg zu malen, zu basteln oder sammeln. Jeder fügt unser aller Gemeinschaft einen Teil hinzu, oftmals weit über das eigentliche Spielen hinaus. Daraus ergibt sich, dass es eine Vielzahl ganz toller Projekte gibt, die es Wert sind, erwähnt, gefördert und verbreitet zu werden. Jeder von Euch hat die Möglichkeit, seinen Teil des Hobbies zu zeigen und zu versuchen, damit Menschen zu erreichen. Trau Dich!